Guido Rochus Schmidt

Umweltexperte und Autor

Guido Rochus Schmidt war von 1979 bis 2013 Geschäftsführer der Ulenspiegel Druck GmbH, einer der bis heute ökologischsten Druckereien Europas, seit 1999 mit EMAS zertifiziert. Als Umweltexperte betreute er von 1999 bis 2017 die ökologische Fortentwicklung des Unternehmens. Seit 2017 berät der Experte Unternehmen bei allen Fragen der Nachhaltigen Medienproduktion.

Aktueller Beitrag

Nachhaltige Transformation ist Frauensache
Nachhaltige Transformation ist Frauensache
Meret Oppenheim und die klassische Moderne der Druckgrafik
Meret Oppenheim war eine der Ikonen der klassischen Moderne. Im Kontext der Frauenbewegung avancierte sie aufgrund ihrer nonkonformistischen und freiheitlichen Haltung zur feministischen Identifikationsfigur. In den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts arbeitete Meret Oppenheim mit den verschiedensten Medien. Es entstanden Objekte in diversen Materialkombinationen, darunter viele auflagenstarke Kupferstiche und Druckgrafiken.
Shadow

Alle Beiträge

Blauer Engel DE-UZ 195

Blauer Engel DE-UZ 195

Kampagne Subventionspaket Blauer Engel (KSB)
Es ist an der Zeit, dass diejenigen Unternehmen der Druck und Medienindustrie, die durch ihre nachhaltige Positionierung vermehrt ökologische, klimafreundliche ...
Nachhaltige Brillanz bei F&W

Nachhaltige Brillanz bei F&W

Druckkunst vom Chiemsee
Vom Bayrischen Meer in die Galerien Deutschlands und Europas - erstklassige Buchproduktionen, wie man sie auch heute noch nicht so ...
Recyclingpapier-Studie

Recyclingpapier

Recycling: eine Studie verwirrt die Branche
Das Recycling von Papier gilt im grafischen Gewerbe als wichtiger Bestandteil der Kreislaufwirtschaft, denn es setzt dort seit Jahrzehnten beispielhafte ...

Guido Rochus Schmidt

Umweltexperte und Autor

Guido Rochus Schmidt war von 1979 bis 2013 Geschäftsführer der Ulenspiegel Druck GmbH, einer der bis heute ökologischsten Druckereien Europas, seit 1999 mit EMAS zertifiziert. Als Umweltexperte betreute er von 1999 bis 2017 die ökologische Fortentwicklung des Unternehmens. Seit 2017 berät der Experte Unternehmen bei allen Fragen der Nachhaltigen Medienproduktion.

Aktueller Beitrag

Nachhaltige Transformation ist Frauensache
Nachhaltige Transformation ist Frauensache
Meret Oppenheim und die klassische Moderne der Druckgrafik
Meret Oppenheim war eine der Ikonen der klassischen Moderne. Im Kontext der Frauenbewegung avancierte sie aufgrund ihrer nonkonformistischen und freiheitlichen Haltung zur feministischen Identifikationsfigur. In den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts arbeitete Meret Oppenheim mit den verschiedensten Medien. Es entstanden Objekte in diversen Materialkombinationen, darunter viele auflagenstarke Kupferstiche und Druckgrafiken.
Shadow

Alle Beiträge

Vielfalt der Nachhaltigen Medienproduktion

Teil 1: Nachhaltigkeit ist mehr als Basis-Umweltschutz
Nachhaltige Medienproduktion
Nachhaltig orientierte Drucksacheneinkäufer suchen oft nach drei Kriterien, wenn ihre Drucksache ökologisch produziert werden soll: Recyclingpapier, Klimaneutralität und Ökostrom. Damit ...

Edel und nachhaltig

Rosenthal meets Versace
Elder Katalog für Versace von bonitasprint
Versace zählt seit vier Jahrzehnten zu den führenden Luxusmarken der Welt. Doch nicht nur Mode gehört zu diesem exklusiven Kosmos, ...

bonitasprint gmbh

Vom Prinzip zu Printzipia
PRoduktionshalle Druckerei bonitasprint gmbh, Würzburg
Die Anfänge von bonitasprint gmbh liegen bald 220 Jahre zurück. Damals herrschte in Deutschland noch die Kleinstaaterei. Das Heilige Römische ...

Interview mit Evelyn Schönheit

Maßvoller Papiergebrauch zur Wald- und Klimaschonung
Interview mit Evelyn Schönheit
Leider wird noch immer viel zu viel Primärfaserpapier verbraucht und damit Wald vernichtet, der fürs Weltklima unverzichtbar ist. Die D/A/CH-Region ...

Pin It on Pinterest