bonitasprint gmbh
Printzipia-Printshop mit Blauer-Engel-Drucksachen

Begriffe wie Verantwortung und Nachhaltigkeit sind für die Würzburger Druckerei bonitasprint gmbh keine Lippenbekenntnisse. Die Umsetzung von Nachhaltigkeit und Umweltschutz erfordert einen ständigen betrieblichen Kulturwandel und ist niemals fertig. Jüngst hat die bonitasprint gmbh mit dem Relaunch ihres Onlineprintportals für Blauer Engel zertifizierte Druckprodukte, Printzipia, neue Zeichen gesetzt.

von | November 2020 | Allgemein | 0 Kommentare

Dieter Körner von Printzipia prüft das Druckergebnis, Bildquelle Printzipia

Dieter Körner von Printzipia prüft das Druckergebnis, Bildquelle Printzipia

Nicht nur, dass der Printshop der Würzburger Druckerei in einem neuen und ansprechenden Gewand seine Kunden empfängt, nein, auch die Funktionen des Portals sind erneuert und der Bestellprozess ist bedienungsfreundlich gestaltet. Das passt bestens zur Firmenphilosophie des Unternehmens, das gemäß seiner Leitlinien seine Dienstleistung laufend verbessert und somit immer wieder den verantwortungsvollen Umgang mit den zur Verfügung stehenden umweltrelevanten  Ressourcen sicherstellt.

Welcher Printshop ist der richtige?

Kunden, die ökologisch produzierte Drucksachen online bestellen, können nicht absolut sicher sein, ob dies im  Printshop ihrer Wahl tatsächlich gegeben ist. Oft werden Produkte angeboten, die zwar klimaneutral, mit Ökostrom, auf umweltfreundlichem  Recyclingpapier gedruckt werden, doch unter welchen zertifizierten nachhaltigen Bedingungen tatsächlich produziert wird, bleibt gerne im Ungefähren.

In vielen Fällen bleibt der Printshop den Nachweis schuldig, ob er am eigenen Standort produziert, oder wo stattdessen gedruckt wird, ob und wenn ja, welche umweltschonenden Produktionsprozesse zum Einsatz kommen, und welche Labels nicht nur bloß abgebildet sind, sondern nachweisbar den Zertifizierungskriterien entsprechen. Man überlässt dies bewusst der Selbstverantwortung des Kunden, darauf vertrauend, dass dieser die angebotene Dienstleistung ohnehin akzeptiert, sei es aus Unwissenheit, Zeitmangel, oder aufgrund des schmalen Budgets.

Transparenz – notwendige Entscheidungshilfe für Printbuyer

Dabei wäre es auch für online einkaufende Printbuyer ziemlich einfach nachzuvollziehen, ob ein Printshop seriös nachhaltig produziert. Zertifizierte nachhaltige Druckereien gewähren ihren Kunden Zugang zu den elementaren Nachhaltigkeits-Zertifikaten mit denen sie ausgezeichnet sind. Das schafft Transparenz, und erleichtert potentiellen Kunden die Entscheidung, wo sie drucken lassen.

Printzipia gewährt mit dem neuen Portal diesen Einblick schon auf der ersten Seite. Klickt man in der Kopfzeile auf das Menu „Umwelt“, so erscheint unter dem Begriff „Blauer Engel“ das Zertifikat RAL DE-UZ 195.

Zertifikat Blauer Engel RAL DE UZ-195

Mit diesem Zertifikat wird von der RAL gGmbH bestätigt, dass Printzipia alle Anforderungen für einen nachhaltigen Druckprozess erfüllt hat:

Ein prozessorientiertes Umweltmanagementsystem

Ein alkoholfreier Druckprozess

Ein strukturiertes Energie- und Abfallmanagement

Begrenzung der Emission flüchtiger organischer Lösungsmittel/ VOC-Emissionen,

Verwendung emissionsarmer Klebstoffe in allen Prozessen

Konsequente Verwendung von mineralölfreien, schadstoffarmen Bio-Druckfarben,

Ausschließlicher Einsatz von “Blauer-Engel-zertifizierten” Recyclingpapieren.

Darüber hinaus können Kunden von Printzipia, seit dem Relaunch des Online-Shops, offiziell das Siegel Blauer Engel für ihre jeweiligen Druckprodukte als Option hinzu buchen. Dazu wird beim Bestellprozess  unter  „Basiskonfiguration“ einfach die Zeile „Blauer Engel“ angeklickt, wenn Druckprodukte das Siegel tragen sollen. Nach Abschluss des Bestellvorgangs erhalten die Kunden von Printzipia per Mail die Datei des Logos für Blauer Engel-Druckprodukte, zusammen mit den Vorgaben, in welcher Größe und Farbigkeit das Logo verwendet werden darf. Die Kunden können das Logo dann selbst in ihre Datei einpflegen und bei Printzipia  hochladen.

blank

Bedienungsfreundliches Bestell-Modul

Printzipia – der Printshop für hochwertige Blaue Engel  Druckprodukte

Die Zeiten in denen Recyclingpapiere bei Verbrauchern schnell in der Klischee-Ecke landeten und mit mehr subjektiven als sachlichen Geschmacksurteilen bedacht wurden, sind vorbei. Umweltbewusste Drucksacheneinkäufer schätzen ökologisch wie ästhetisch hochwertige Papiere, die vielseitig einsetzbar sind und den Mehrwert für die Umwelt durch ein entsprechendes Logo signalisieren. Auch bei Ästhetik und Haptik zeigen Recyclingpapiere mit dem Blauen Engel ein ansprechendes Profil, das bei Printzipia eindrucksvoll vermittelt wird.

blank

Postkarte, gedruckt auf 100% Recyclingpapier mit dem Blauen Engel, Bildquelle Printzipia

Viele gängige Druckprodukte sind bei Printzipia online in eindrucksvoller Qualität verfügbar. Ob Briefpapier, Flyer, Folder, Mappen, Wandkalender, Tragetaschen, und Einkaufstüten, Plakate, ob klebegebundene , oder rückstichgeheftete Broschüren und Kataloge in unterschiedlichen Umfängen und Formaten – das Portfolio des Printshops ist beeindruckend umfangreich. Als Entscheidungshilfe für die jeweilige Ausstattung des Druckprodukts erhalten Printbuyer auf Anfrage kostenlos eine umfangreiche Papiermustermappe und können sich außerdem direkt online über die angebotenen ökologischen Papiere informieren.

blank

Printzipia Papiermustermappe, Bildquelle Printzipia

Ein Jahrzehnt  Printzipia

Das Druckunternehmen bonitasprint gmbh, das hinter dem Druckportal  Printzipia steht, lebt sein ökologisches Leitbild seit über zehn Jahren. Zentrales Element des Selbstverständnisses der Würzburger Druckerei ist der konsequent verantwortungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen. Neben einer klimaneutralen Produktion sowie der Auswahl umweltfreundlicher Papiersorten, unternimmt das Unternehmen im Alltag regelmäßig Schritte, um seine Ökobilanz fortlaufend zu verbessern. Das gilt für die Auswahl der Lieferanten, den Bezug von Rohstoffen und Waren bis hin zum Einsatz von umweltfreundlichen Fahrzeugen, Green-IT und Telefontechnik. Das Unternehmen wurde mit dem GREEN BRAND Germany ausgezeichnet und ist seit zehn Jahren Unterstützer und Mitglied des Förderkreises bei B.A.U.M. e.V.

blank

Hochwertige Broschüren und Kataloge in großer Auswahl, Bildquelle Printzipia

Mit dem Relaunch hat Printzipia einen Printshop geschaffen, der  informativ, übersichtlich und leicht zu bedienen ist, der ein umfangreiches Portfolio ökologischer Druckprodukte anbietet – und mit dem es obendrein noch Spaß macht, sich zu bedienen!

 

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Guido Rochus Schmidt

Guido Rochus Schmidt

Umweltexperte u. Autor

Guido Rochus Schmidt war von 1979 bis 2013 Geschäftsführer der Ulenspiegel Druck GmbH & Co. KG, die 1999 als erste Druckerei Bayerns das EMAS-Zertifikat der Europäischen Union erhielt. Als Umweltexperte betreute er von 1999 bis 2017 die ökologische Fortentwicklung des Unternehmens. Seit 2017 berät der Experte Unternehmen bei allen Fragen der Nachhaltigen Medienproduktion.

Fokus

Industrie 4.5
Institutionelle Bemühungen im Umweltschutz gehen häufig in einer nörgelnden Grundhaltung unter. Ändert sich doch eh nix? Menschen, die sich überfordert oder abgehängt fühlen, suchen Schutz im gewohnten Gestern. Poesie. Blicken wir auf heute und morgen. Die Welt ist bis in die kleinste Region der Welt hinein digital und global. UmDEX-Druckereien sind schon heute Teil dieser Zukunft.  
Vielfalt der Nachhaltigen Medienproduktion
Nachhaltig orientierte Drucksacheneinkäufer suchen oft nach drei Kriterien, wenn ihre Drucksache ökologisch produziert werden soll: Recyclingpapier, Klimaneutralität und Ökostrom. Die wenigsten Kunden wissen, dass diese drei Kriterien nur einen Teil dessen ausmachen, was unter ernsthafter nachhaltiger Medienproduktion zu verstehen ist.
previous arrow
next arrow
Slider

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DIESEN INHALT TEILEN: