Alles Wichtige auf einer Seite

Pressebereich (beta)

UmDEX (Umweltindex) ist ein Meta-Label und Qualitäts-Level

für die Nachhaltige Medienproduktion, auf Basis von Top- und Plus-Kriterien: Staatliche Normen, z. B. Umweltmanagementsysteme wie EMAS, DIN ISO 14001, das Energiemanagementsystem -50001 oder der Blaue Engel DE-UZ 195. UmDEX ist kein administratives Label – Druckereien haben keine Aufwände. UmDEX ist kein Rankingdienst – Druckereien treten nicht gegeneinander an. UmDEX ist kostenlos – Druckereien können sich über ein Formular in die UmDEX-Tabelle eintragen. Im Ergebnis gibt es nur die Attribute JA oder NEIN!

Besser. Gemeinsam. Nachhaltig

Das Motto von UmDEX: „Besser. Gemeinsam! Nachhaltig“, deutet an, dass sich die Druckereien mehr Beteiligung aus der Branche wünschen. Abgrenzung statt Ausgrenzung! Bild: Mario Drechsler (Highendmedia).

Printbuyer können auf einen Blick sicher sein:

Dies sind garantiert nachhaltige Druckereien, denn professionelle Nachhaltigkeit ist die Summe vieler Faktoren und nicht nur klimaneutrales Drucken. Weniger als ein Prozent aller Druckereien produzieren entsprechend zertifiziert nachhaltig.

Was wollen wir erreichen?

  • Die professionelle Nachhaltige Medienproduktion abgrenzen, aber keine Druckereien ausgrenzen – im Gegenteil!
  • Die Kriterien echter Nachhaltigkeit bekannter und Lust auf nachhaltige Medien machen, mit besonderem Fokus auf Budget- und Marketingentscheider sowie Agenturen und Kreative.
  • Vermeintliche Komplexität der professionellen Nachhaltigen Medienproduktion reduzieren, siehe „20 Sekunden Umweltschutz“

Besser. Gemeinsam. Nachhaltig!

Gemeinsame Spielregeln und Normen schaffen Klarheit für Printbuyer. Nur so wird ein Label-Dschungel mit diffusen „Wünsch-Dir-was“-Labels und -Kriterien vermieden.

Das Prinzip ist dasselbe wie im Sport oder im Straßenverkehr und schafft Fairness im Wettbewerb sowie Orientierung für Printbuyer:innen.

Dieser gemeinsame Nenner, gemeinsame nachhaltige Normen, zahlen bei Print auf  Vertrauen und Transparenz ein.

Druckereien, die auf dem UmDEX-Level dienstleisten sind auch mit internationalen Normen verkabelt und agieren u. a. auf Basis der 17 Goals der UN, der Agenda 2030 sowie den Nachhaltigkeitszielen der Bundesregierung.

20 Sekunden Umweltschutz:

Druckereien auf dem UmDEX-Level:

  • Erfassen alle relevanten Umweltdaten aus allen relevanten Abteilungen,
  • werden durch autorisierte Personen auditiert bzw. jährlich revalidiert und
  • verpflichten sich zur Transparenz, durch regelmäßige Veröffentlichung von Umweltbilanzen.

Das begründet Wirtschaftlichkeit und schafft Expertise als Basis für eine fundierte Beraterkompetenz für die Nachhaltige Medienproduktion. Mit Einfluss und großer Wirkung auf die nachhaltige Formatierung von Druckwerken.

Guido Rochus Schmidt

Guido Rochus Schmidt

Experte für die Nachhaltige Medienproduktion

Guido Rochus Schmidt war von 1979 bis 2013 Geschäftsführer der Ulenspiegel Druck GmbH & Co. KG, die 1999 als erste Druckerei Bayerns das EMAS-Zertifikat der Europäischen Union erhielt. Als Umweltexperte betreute er von 1999 bis 2017 die ökologische Fortentwicklung des Unternehmens. Seit 2017 berät der Experte Unternehmen bei allen Fragen der Nachhaltigen Medienproduktion

Jürgen Zietlow

Jürgen Zietlow

Unternehmensberater für nachhaltige Kommunikation, Fachjournalist, geschäftsf. Gesellschafter

Fachjournalist, Umwelt-Lobbyist | 2005 bis 2017 Chefredakteur Magazin MEDIEN | seit 2010 Analyst für nachhaltige Kommunikation, Social Monitoring/Media | Entwickler LineCore-Methode® (Recherche-/ Redaktionssystem).

Auszug aktueller nachhaltiger Druckprodukte. 

Die nachhaltige Medienproduktion ist längst schon kein Marketing-Ding mehr, keine Poesie und auch keine Umwelt-Nostalgie. Die professionelle Nachhaltige Medienproduktion auf Basis der UmDEX-Klasse ist für die produzierenden Unternehmen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Kunden dokumentieren Verantwortung und werden zum Teil der globalen nachhaltigen Transformation.

Die Auswahl zeigt einen kleinen Ausschnitt solcher Druckprodukte. Die Nachfrage boomt und Printbuyer:innen sind immer besser informiert.

Gemeinsam. Hochwertig. Nachhaltig!

Nachhaltig gedrucktes Buch, Einzimmerfahrtwind

Titel: Einzimmfahrtwind

Kunde: Yvonne Pferrer, Produkt: Hardcoverbuch, produziert bei der Druckstudio GmbH, Düsseldorf.

Fachbeitrag zum Druckprodukt.

Nachhaltiges Buch

Titel: LOCK DOWN

Kunde: Mario Schmitt, Produkt: Hardcoverbuch, produziert bei der bonitas print gmbh, Würzburg.

Fachbeitrag zum Druckprodukt.

Drucksache mit Blauer Engel UZ-195 zertifiziert

Titel: Now!

Kunde: OTTO Group, GEO-Redaktion, Produkt: Nachhaltigkeitsmagazin, produziert bei Langebartels & Jürgen GmbH, Hamburg.

Fachbeitrag zum Druckprodukt.

Nachhaltig gedrucktes Buch, Einzimmerfahrtwind

Titel: Curator Cult of Snowboard

Kunde: Tassilo Hager, Produkt: Hardcoverbuch mit besonderen Eigenschaften, produziert bei der Druckerei F&W Druck- und Mediencenter GmbH, Kienberg.

Fachbeitrag zum Druckprodukt.

Nachhaltiges Buch

Titel: DEMUT-Wandkalender

Kunde: Mario Drechsler, Produkt: Wandkalender mit Blauem Engel DE-UZ 195 ausgezeichnet, produziert bei der Industriedruck Brandenburg GmbH, Berlin-Brandenburg.

Fachbeitrag zum Druckprodukt.

Elder Katalog für Versace von bonitasprint

Titel: Rosenthal meets Versace

Kunde: Rosenthal, Versace, Produkt: Preisbuch, produziert bei der bonitasprint gmbh, Würzburg.

Fachbeitrag zum Druckprodukt.

Drucksache mit Blauer Engel UZ-195 zertifiziert

Titel: amateur 

Kunde: pretty on point – kranefeld, niestroj, wischermann GbR, Produkt: Übergroßes Magazin zum world overshoot day, produziert bei der Druckstudio GmbH, Düsseldorf.

Fachbeitrag zum Druckprodukt.

Papeterie Brigitte Baldrian

Titel: Papeterie

Kunde: Brigitte Baldrian, Produkt: Diverse nachhaltig produzierte Papierprodukte, produziert bei der Janetschek GmbH, Heidenreichstein (Österreich).

Fachbeitrag zum Druckprodukt.

Infobroschüre Kalender mit Blauer Engel RAL UZ 195

Titel: Das Jahr im Fokus

Kunde: Diverse, Produkt: Diverse, nachhaltige Kalender mit DE-UZ 195-Auszeichnung, produziert bei der Kern GmbH, Bexbach.

Fachbeitrag zum Druckprodukt.

Bücher der Autorin Lea Green

Titel: green love

Kunde: Lea Green, Produkt: Veganes Kochbuch, vollständig vegan hergestellt (V-Label), produziert bei der oeding print GmbH, Braunschweig.

Fachbeitrag zum Druckprodukt.

Engagement

Publicity, Lobbyismus

Wir engagieren uns für eine gute Sache! Weniger als ein Prozent aller Druckereien produzieren professionell, zertifiziert nachhaltig. Wir wollen, das sich diese Zahl bis 2030 auf über 20 Prozent erhöht. UmDEX grenzt ab, aber nicht aus. Wir laden zum Mitmachen ein und wollen Greenwashing gemeinsam begegnen.

UmDEX-Top-Kriterien

UmDEX-Plus-Kriterien

Bekenntnisse zu den 17 Goals der Vereinten Nationen

Bekenntnis zu staatlichen Designkonzepten bei der Nachhaltigkeit

Aktivität

Nachhaltige Wagenburg

Wir stehen zusammen: Gemeinsam schaffen wir ein Bewusstsein für alles, was bei der professionellen Nachhaltigen Medienproduktion wichtig ist. Wir engagieren uns für faire Preise, zum Beispiel mit der KSB, Kampagne Subventionspaket Blauer Engel. Unser Arbeit findet Anklang: Immer mehr Druckereien, NGOs, Industrieunternehmen, Verbände und Organisation unterstützen unsere Arbeit als Botschafter und Förderer. 

Logo KSB

 

Aktiv seit dem Jahr

Gelistete Topdruckereien der UDEX-Klasse

Publizierte Fachbeiträge über die professionelle Nachhaltige Medienproduktion

UmDEX-Premium-Druckereien

Bücherregal

UmDEX auf der Fachmesse PRINT & DIGITAL CONVENTION 2021 in Düsseldorf

Viele UmDEX-Druckereien präsentieren Ihre Produkte und Dienstleistungen auf einem gemeinsamen Messestand im Rahmen der Kongressmesse, vom am 20. und 21. Oktober in Düsseldorf.

Daneben beteiligen sich die UmDEX-Experten Guido Rochus Schmidt, Mario Drechsler und Jürgen Zietlow mit insgesamt vier Vorträgen am Fachkongress.

  1. Der Experte für die Nachhaltige Medienproduktion Guido Rochus Schmidt berichtet über den Status quo bei der Nachhaltigen Medienproduktion und klärt über die wichtigsten Labels auf.
  2. Der auf die Nachhaltige Medienproduktion spezialisierte Medienproduktioner Mario Drechsler referiert über die technische Erstellung umweltgerechter Medien (Farbräume, Papiersorten etc.).
  3. Der Fachjournalist Jürgen Zietlow zeigt spannende Anwendungsbeispiele  aus der Praxis, gemeinsam mit den produzierenden Druckereien.
  4. Guido Rochus Schmidt berichtet über das die Kampagne Subventionspaket Blauer Engel (KSB), die begleitende Studie sowie ein UmDEX-Whitepaper, das staatliche mit nichtstaatlichen Designkonzepten vergleicht.

Nur zertifiziert nachhaltige Druckereien werden die nächsten zehn Jahre unbeschadet überstehen. Unsere Arbeit klärt auf und lädt alle Unternehmen zur Beteiligung und Orientierung ein. Wir entwickeln wissenschaftlich fundierte Studien und Whitepapers, die Interessierten Druck- und Mediendienstleistern kostenlos zur Verfügung stehen.

Guido Rochus Schmidt

Umweltdruckereien
in der DACH-Region

Die UmDEX-Klasse

Die Nachhaltige Medienproduktion ist keine Raketenwissenschaft. Es gibt wenige, strenge Zertifizierungs- und Managementprozesse und dann die simple Frage:

Nachhaltig oder nicht nachhaltig?

Printbuyer:innen finden mittlerweile professionelle nachhaltige Druckereien überall in der DACH-Region. Die UmDEX-Tabelle listet entsprechende Dienstleister.

Auf der UmDEX-Landkarte finden sich nachhaltige Premiumdruckereien, nebst weiteren Informationen über die jeweiligen Dienstleister.

So sind kurze Lieferwege und regionale Dienstleistungen gewährleistet. UmDEX-Druckereien kooperieren auch untereinander, etwa, wenn es um produktionstechnische Fragen geht. 

Den UmDEX-Level gibt es in jeder Region

Als Medienvertreter können Sie über dieses Formular auch bestimmte kostenpflichtige Publikationen anfragen. Beachten Sie bitte das Dropdownmenü im Formular.

Presseanfrage

Jürgen Zietlow

Jürgen Zietlow

UmDEX-NORD

+49 4263 675 955 9

c/o

GPG, German Publishing Verwaltungs-GmbH

Harburger Straße 27
27383 Scheeßel

presse@umdex.de

Guido Rochus Schmidt

Guido Rochus Schmidt

UmDEX-SÜD

+49 (0)8152 90 94 36

Am Bach 5
82346 Andechs

presse@umdex.de

Pin It on Pinterest