Jürgen Zietlow

Content-Marketing- u. Social-Media-Manager

Autor, Fachjournalist und Blogger | 2005 bis 2017 Chefredakteur vom Druckmagazin MEDIEN | seit 2010 Unternehmensberater für Content-Marketing-Strategien | Entwickler der Content-Strategie- und Prozessmethode LineCore, ein Kreislaufprozess und -workflow für Fachtexte und digitale Inhalte.

Aktueller Beitrag

Print im digitalen Omnichannel
Print im digitalen Omnichannel
Print geht mit, nur anders!
Die Ankündigungen von Obi und wenig später REWE, gedruckte Massenwerbung gegen digitale Werbung zu ersetzen, hat das grafische Gewerbe in Aufruhr versetzt. Die Kritik am Stil der Ankündigungen ist berechtigt. Mir fehlen aber Konstruktivität und zielführende Dialoge. Ich wünschte mir mehr Souveränität, denn Print wird auch in Hundert Jahren noch stark nachgefragt sein, nur anders.
Shadow

Alle Beiträge

No-Label, Umweltlabel

Umweltlabel für Druckereien

Was ist eigentlich das No-Label?
Immer mehr Drucksachenempfänger schauen sich Prints genauer an, wissen sie doch, dass gerade das, was man nicht sieht, am deutlichsten ...
Weiterlesen …
Druckstudio, Geschäftsbericht Telekom

Edel und nachhaltig

Druckstudio GmbH: Königsklasse: Geschäftsberichte
Individuelle, aufwendig veredelte und nachhaltige Drucksachen- dafür steht die Druckstudio Gruppe aus Düsseldorf. Der Druck- und Mediendienstleister hat sich durch ...
Weiterlesen …
Geschäftsführerin Frauke Oeding-Blumenberg, oeding print

oeding print

Einfach machen!
Unternehmen, im Umweltschutz real was bewegen wollen, sind sich der Komplexität von Lösungen bewusst. Nachhaltige Medienproduktion ist viel mehr als ...
Weiterlesen …

Jürgen Zietlow

Content-Marketing- u. Social-Media-Manager

Autor, Fachjournalist und Blogger | 2005 bis 2017 Chefredakteur vom Druckmagazin MEDIEN | seit 2010 Unternehmensberater für Content-Marketing-Strategien | Entwickler der Content-Strategie- und Prozessmethode LineCore, ein Kreislaufprozess und -workflow für Fachtexte und digitale Inhalte.

Aktueller Beitrag

Print im digitalen Omnichannel
Print im digitalen Omnichannel
Print geht mit, nur anders!
Die Ankündigungen von Obi und wenig später REWE, gedruckte Massenwerbung gegen digitale Werbung zu ersetzen, hat das grafische Gewerbe in Aufruhr versetzt. Die Kritik am Stil der Ankündigungen ist berechtigt. Mir fehlen aber Konstruktivität und zielführende Dialoge. Ich wünschte mir mehr Souveränität, denn Print wird auch in Hundert Jahren noch stark nachgefragt sein, nur anders.
Shadow

Alle Beiträge

Keine Beiträge gefunden.

Pin It on Pinterest