Jürgen Zietlow

Content-Marketing- u. Social-Media-Manager

Autor, Fachjournalist und Blogger | 2005 bis 2017 Chefredakteur vom Druckmagazin MEDIEN | seit 2010 Unternehmensberater für Content-Marketing-Strategien | Entwickler der Content-Strategie- und Prozessmethode LineCore, ein Kreislaufprozess und -workflow für Fachtexte und digitale Inhalte.

Aktueller Beitrag

Print im digitalen Omnichannel
Print im digitalen Omnichannel
Print geht mit, nur anders!
Die Ankündigungen von Obi und wenig später REWE, gedruckte Massenwerbung gegen digitale Werbung zu ersetzen, hat das grafische Gewerbe in Aufruhr versetzt. Die Kritik am Stil der Ankündigungen ist berechtigt. Mir fehlen aber Konstruktivität und zielführende Dialoge. Ich wünschte mir mehr Souveränität, denn Print wird auch in Hundert Jahren noch stark nachgefragt sein, nur anders.
Shadow

Alle Beiträge

Wandkalender, Altpapier

Preisgekrönter Blauer Engel-Wandkalender

Demut: Brillante Nachhaltigkeit
So schlicht und doch fundamental wie die Alpen, ist auch dieses Druckwerke konzipiert. Technisch fast alles zu können – aber ...
Weiterlesen …
Humusaufbau-Projekt

Klimaschutz durch Humusaufbau

Von Mutter Erde zur Muttererde
Die CO2-Kompensation von Print durch Humusaufbau, angeboten von der Druckerei Janetschek GmbH, ist weltweit einmalig: Es dient der natürlichen Landbewirtschaftung ...
Weiterlesen …
Anne-Kathrin Kohlmorgen

TWO SIDES

"Wir klären mit Fakten über die guten Seiten von Papier auf."
Ein nach wie vor kontrovers diskutiertes Thema ist die umweltgerechte Produktion von Papier und die Frage: Papier oder doch eher ...
Weiterlesen …

Jürgen Zietlow

Content-Marketing- u. Social-Media-Manager

Autor, Fachjournalist und Blogger | 2005 bis 2017 Chefredakteur vom Druckmagazin MEDIEN | seit 2010 Unternehmensberater für Content-Marketing-Strategien | Entwickler der Content-Strategie- und Prozessmethode LineCore, ein Kreislaufprozess und -workflow für Fachtexte und digitale Inhalte.

Aktueller Beitrag

Print im digitalen Omnichannel
Print im digitalen Omnichannel
Print geht mit, nur anders!
Die Ankündigungen von Obi und wenig später REWE, gedruckte Massenwerbung gegen digitale Werbung zu ersetzen, hat das grafische Gewerbe in Aufruhr versetzt. Die Kritik am Stil der Ankündigungen ist berechtigt. Mir fehlen aber Konstruktivität und zielführende Dialoge. Ich wünschte mir mehr Souveränität, denn Print wird auch in Hundert Jahren noch stark nachgefragt sein, nur anders.
Shadow

Alle Beiträge

Keine Beiträge gefunden.

Pin It on Pinterest